Werbung

Forderungsmanagement im Export

         
Beschreibung: Der Export bleibt Wachstumstreiber für die deutsche Wirtschaft. Doch mit den Absatzmärkten im Ausland sind auch ein verzögertes Zahlungsverhalten und mögliche Forderungsverluste verbunden.

>>FOKUS:

-Finanzierungsformen und Forderungsbesicherungen
-Informationsbeschaffung und Bonitätsprüfung
-Wie können bestehende Forderungen im Ausland effizient und effektiv beigetrieben werden?
-Grenzüberschreitende Forderungsbeitreibung
-Zahlungsverzug und Kreditmanagement
-Vorteile der Zahlungsverzugsrichtlinie
-Einfluss der Unterschiede in Kultur und Handelsbräuchen
-Unterschiedliche Rechtssysteme, Sprachen und Prozedere im Export

Seminarleiter:

Dr. Junior. Thomas Voller: Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht, Voller Rechtsanwälte PartG

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie unserer Webseite:
http://www.deutsche-kongress.de/veranstaltung/forderungsmanagement-im-export/
 
Veranstaltung: Konferenz
Nachweis:  
Kosten netto: 295.00 € Adresse: Marseiller Str. 2
Kosten brutto: 351.05 € (MwSt.:19%) 20355 Radisson Blu Hotel Hamburg
Teilnehmerzahl: keine Angabe   Hamburg
Datum: 28.06.2018
Beginn: 09:00
Dauer: 1 Tag
 
Veranstalter: Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH    
Adresse: Schwedlerstr. 8
60314 Frankfurt am Main
 
Ansprechpartner: Basak Yildirim
Telefon: +49 (0)69-63006-900
Fax: +49 (0)69-63006-969
 
Buchen Sie die Veranstaltung bitte direkt
über die Internetseite des Veranstalters

zurück

© 2007 fobil®
Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben beruhen auf Auskünften der Veranstaltungsanbieter.
Für Aktualität und Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen.