Werbung

Trauma-Dissoziation-Persönlichkeitsspaltung, komplexe Traumatisierung und dissoziative Störung

         
Beschreibung: Wenn keine kohärente Identität entstehen kann, weil ein misshandeltes Kind kein konstantes Gegenüber hat und weil es von Zustand zu Zustand „gerät“, dann wird das Leben angstvoll und mühsam. Wie können wir Menschen mit ausgeprägten Ego-States oder sogar einer dissoziativen Identitätsspaltung erkennen und wie Ihnen helfen?
Der Workshop gibt eine Einführung in die Diagnostik und Behandlung schwer dissoziativer Störungen sowie der Differenzialdiagnostik und Behandlungsbesonderheiten bei Komplexer PTBS und/oder Dissoziativer Identitätsstörung. Vorgestellt und geübt wird die Arbeit mit täterloyalen und täteridentifizierten Persönlichkeitsanteilen sowie Spezifikation der fraktionierten Traumaarbeit nach dem BASK-Modell mit Ego-States oder Persönlichkeitsanteilen (so genannten „alters“).
 
Veranstaltung: Fort- und Weiterbildung Gebäude: Maritim Hotel Köln
Nachweis: 10 bis 12 Punkte/Tag  
Kosten netto: 320.00 € Adresse: Heumarkt 20
Kosten brutto: 320.00 € (MwSt. abweichend oder frei,
siehe Beschreibung)
50667 Köln
Teilnehmerzahl: keine Angabe   Nordrhein-Westfalen
Datum: 08.12.2017
Beginn: 10:00
Dauer: 2 Tage, 08.12. - 09.12.2017, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr (16 UE)
 
Veranstalter: AVT GmbH Akademie für Verhaltenstherapie    
Adresse: Venloer Str. 47-53
50672 Köln
 
Ansprechpartner: Kerstin Gehringer
Telefon: 0221/25856413
Fax: 0221/25856420
 
Buchen Sie die Veranstaltung bitte direkt
über die Internetseite des Veranstalters

zurück

© 2007 fobil®
Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben beruhen auf Auskünften der Veranstaltungsanbieter.
Für Aktualität und Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen.