Werbung

BilRUG - Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz

         
Beschreibung:

Nach BilMoG kommt BilRUG!<⁄p>

Wie sich das BilRUG konkret auf Ihren Einzel- bzw. Konzernabschluss auswirkt, erfahren Sie in unserem Seminar!<⁄p>

Die Bundesregierung hat das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) auf den Weg gebracht. Damit soll der Rechtsrahmen für die Rechnungslegung im Einzel- und Konzernabschluss präzisiert und optimiert werden, auch mit dem Ziel, kleine und mittelgroße Unternehmen wie auch Konzerne zu entlasten. Es wird eine höhere Vergleichbarkeit der Jahres- und Konzernabschlüsse von Kapitalgesellschaften und bestimmten Personengesellschaften innerhalb der EU angestrebt.<⁄p>

Ein wesentlicher Aspekt der geänderten bilanzrechtlichen Vorschriften des HGB ist die Anhebung der finanziellen Schwellenwerte<⁄b> (der §§ 267, 293 HGB) sowie die Definition der Umsatzerlöse<⁄b> (in § 277 Abs. 1 HGB). Umfangreichere Änderungen ergeben sich außerdem in der Anhangberichterstattung, das gilt z.B. für das Anlagengitter, Haftungsverhältnisse oder das Gliederungsschema der GuV. Aber auch geänderte und neue Berichterstattungspflichten im Lagebericht sind zu beachten.<⁄p>

Seminar-ID.: S-S1-BRU

 
Veranstaltung: Seminar
Nachweis: 0  
Kosten netto: 560.00 €
Kosten brutto: 666.40 € (MwSt.:19%) Adresse: 80335 München
Teilnehmerzahl: 30   Bayern
Datum: 12.12.2017
Beginn: 09:00
Dauer: 1 Tag
 
Veranstalter: Verlag Dashöfer GmbH    
Adresse: Barmbeker Straße 4a
22303 Hamburg
 
Ansprechpartner: Daniel Mielicki
Telefon: +49 (0)40-413321-43
Fax: +49 (0)40-413321-11
 
Buchen Sie die Veranstaltung bitte direkt
über die Internetseite des Veranstalters

zurück

© 2007 fobil®
Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben beruhen auf Auskünften der Veranstaltungsanbieter.
Für Aktualität und Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen.